Teleflex-Standard-Kreisförderer, Typ: K8 und K10

Kreuzgelenk-Laschen-Kette in dreiseitig geschlossenem Laufschienen-Profil

Baukastenprinzip, alle Teleflex-Komponenten sind austauschbar und miteinander kombinierbar

Anlagenlayout ist dreidimensional auslegbar, Höhensprünge werden mittels Vertikal-Bögen realisiert

Fördergutgewichte von bis zu ca. 150 kg/Gehänge (Sonder-Belastungen auf Anfrage)

Automatisiertes Nachschmieren der Förderkette mittels Schmierstation

Freies oder gerastertes Drehen der Gehänge, automatisch oder von Hand

Elektronische (auch programmierbare) Steuerung, Zielsteuerung
   

 

Standard-Kreis-Förderer K8  
Ausgeführt als Dreistrangförderer mit fast gleicher  
Linienführung durch drei Pulverkabinen.  
Fördergeschwindigkeit: ca. 1-6 m/min  
Fördergutgewicht: bis 30 kg/Hängerblech